Altkleider in Hamburg

Diese Woche will ich mich um das Thema Altkleider bzw. Kleiderspende in Hamburg kümmern. In den Medien wurde bereits des öfteren berichtet von illegalen Alkleidersammlungen und dem Kampf um den Altkleidermarkt, in dem jetzt auch die Kommunen mitmischen wollen, da sich auf diesem Markt richtig Geld verdienen lässt.

Ein anderer Aspekt ist, dass Kleiderspenden häufig an Textilrecycler verkauft werden, die einen Altkleider-Handel z.B. mit Afrika betreiben. Diese Art von Textilrecycling bzw. der Export von Altkleidern nach Afrika schadet nach Meinung vieler Entwicklungsorganisationen der in Afrika heimischen Textilindustrie.

Ich spende meine Altkleider der Evangelischen Stiftung Alsterdorf: Sachspenden Alsterdorf. Diese Woche will ich genauer erkunden, was genau diese Stiftung mit meinen Kleiderspenden macht.

AuĂźerdem will ich weitere Alternativen zur klassischen Altkleidersammlung fĂĽr Hamburg recherchieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Hamburg, Mode, Ökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>